Runde 03

Aus Synpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Termine

Anmeldung: 17.09.03 18:00 Uhr
Rundenstart: 21.09.03 14:00 Uhr
Rundenende: 02.11.03 14:00 Uhr
Dauer folglich wieder 6 Wochen.

Änderungen

Für Runde 3 werden folgende Änderungen und Erweiterungen vorgenommen:

Allianzen

Ein Syndikat kann sich mit bis zu 2 Syndikaten alliieren. Bei einer 3er Allianz sind alle Parteien untereinander alliiert.
Konzerne, deren Syndikate miteinander alliiert sind können sich gegenseitig nicht ausspionieren und auch nicht angreifen. Vielmehr können Kriege nur noch zusammen geführt werden. Erklärt jemand einem Syndikat den Krieg, erklärt er diesen automatisch auch den Allianzpartnern dieses Syndikats. Umgekehrt erklärt ein Präsident stellvertretend nicht mehr für sein Syndikat, sondern für die ganze Allianz einen Krieg, zieht also auch die verbündeten Syndikate bei einer Kriegserklärung in den Krieg mit hinein. So können durchaus bis zu 6 verschiedene Syndikate in einen einzigen Krieg verwickelt sein.
Jede Allianz erhält außerdem ein Allianzforum, auf welches sämtliche Mitglieder der verbündeten Syndikate Zugriff haben. Jeder Präsident eines verbündeten Syndikats hat in diesem Forum Moderator-Rechte.
Zum Bilden einer Allianz stellt der Präsident einen Antrag an ein anderes Syndikat. Der Präsident dieses Syndikats kann den Antrag dann annehmen, aber auch ablehnen. Bei Annahme kommt die Allianz sofort zustande. Ist ein drittes Syndikat beteiligt, besteht also bereits eine Allianz zw. zwei Syndikaten, erfordert der Beitritt eines weiteren Syndikats zur Allianz die Zustimmung beider Präsidenten. Ein Präsident kann jederzeit aus einer Allianz austreten, mit einem Wirkdatum von 24h zum Ende der aktuellen Stunde. Das bedeutet, dass bis zum Kündigungszeitpunkt weiterhin keine Angriffe/Spionageaktionen auf Mitglieder innerhalb der Allianz möglich sind. Nach außen hin tritt dieses Syndikat allerdings sofort als "freistehend", also allianzlos auf. Das Syndikat kann also nur noch für sich Krieg erklären bzw. erklärt bekommen.

Kriege

Eine Allianz (s.o.) wird für die Kriegsbeschränkungen wie ein Syndikat behandelt.
Ein Syndikat kann nun nur noch maximal 2 Kriege gleichzeitig führen.
Wenn sich ein Syndikat A bereits in einem Krieg K befindet, kann es nur noch dann einen weiteren Krieg L erklärt bekommen, wenn es selbst das stärkere Syndikat im Krieg K ist, will heißen einen größeren Gesamtnetworth als sein Gegner G (hiermit ist ein Syndikat gemeint) hat. Weiterhin muss es auch in Krieg L die stärkere Partei sein.
Weiterhin gilt zu beachten, dass Krieg L von Gegner H nur dann erklärt werden kann, wenn der Gesamtnetworth von Syndikat A mindestens 60% so groß ist, wie der von Gegner G und zukünftigem Gegner H. Wäre der Gesamtnetworth geringer als 60%, kann Gegner H keinen Krieg L erklären.
Ein allianzloses Syndikat kann einem Syndikat, welches mindestens einen Allianzpartner hat nur dann Krieg erklären, wenn es selbst das schwächere Syndikat ist, also einen kleineren Gesamtnetworth hat.
Um Missbrauch zu verhindern, müssen in einem Krieg laufend Angriffe erfolgen. Das Syndikat welches den Krieg erklärt hat ist hierbei in der Bringschuld. Erklärt es einen Krieg nur zum Schein, erfolgen also keine Taten, dann wird der Krieg automatisch beendet und das Syndikat darf zur Strafe eine Woche lang keinen Krieg mehr erklären. Dem Syndikat, welchem es den Scheinkrieg erklärt hat, darf es für den Rest der Runde keinen Krieg mehr erklären. Die genauen Mindestaktivitätswerte während eines Krieges stehen noch nicht fest.

Abkommen

Es können unter Spielern Nicht(angriffs)(spionage)pakte abgeschlossen werden.
Spieler, die untereinander ein solches Abkommen abgeschlossen haben können sich gegenseitig nicht ausspionieren und/oder angreifen. Bei Festlegung der Konditionen kann eine Schutzsumme gewählt werden, die bei Kündigung des Abkommens dem kündigenden Konzern verloren geht. Diese ist von 0 Cr bis 100.000.000 Cr einstellbar. Die einstellbare Kündigungsfrist reicht von 24h bis 7 Tage (168h).

Neue Einheiten

Neue Einheiten - Jede Fraktion erhält eine weitere durch Forschung freischaltbare Einheit.
Hierfür wird Advanced Unit Construction Level 2 benötigt.
  • Brute Force:
    Bezeichnung: Titan
    Werte: 18 AP / 18 VP
    Kosten: 0 Cr / 500 t / 2500 MWh / 80 P
    Besonderes: - Gruppenbonus
    Ein Titan verstärkt im Angriff 2 Heavy Marines um je 3 AP.
    Ein Titan verstärkt in der Verteidigung 2 Ranger um je 3 VP.
  • Shadow Labs:
    Bezeichnung: Stealth Bomber
    Werte: 20 AP / 8 VP
    Kosten: 0 Cr / 100 t / 1500 MWh / 400 P
    Besonderes: - unsichtbar
    Für jedes an einem Angriff beteiligte Prozent Stealth Bomber besteht eine Chance von 0.85%, dass der Gegner nicht weiß, wer ihn angegriffen hat.
  • United Industries Corporation:
    Bezeichnung: Sentinel
    Werte: 14*(8-20) AP / 14*(14-20) VP
    Kosten: 0 Cr / 750 t / 600 MWh / 125 P
    Besonderes: - recycelt, produziert, variable Stärke
    In einem Angriff recycelt ein Sentinel eine gefallene Einheit für pauschal 500 Cr.
    Der Sentinel produziert 10 Cr je Stunde.
    Die Angriffsstärke richtet sich nach dem Verhältnis von gegnerischem Land zu eigenem Land bzw. eigenem Land zu gegnerischem Land. Es steht hierbei immer die kleinere Landmenge im Nenner. Diese Zahl mit 100 multipliziert ergibt eine Prozentzahl. Für jede 10% von 100% abweichend, erhält der Sentinel entweder 1 AP dazu (man selbst steht im Nenner), bzw. weniger (man selbst steht im Zähler). Er kann jedoch nie mehr als 6 AP dazu- bzw. abgezogen bekommen.
    Gleiche Regel gilt für die Bestimmung der Verteidigungspunkte, mit der Ausnahme, dass die Verteidigungspunkte lediglich besser und nicht schlechter werden können.

Politik - Präsident erhält weitere Befugnisse

  1. Es lässt sich ein Verweis auf eine Syndikatswebsite eintragen, welche dann in der Syndikatsübersicht verlinkt wird. Der Inhalt der Syndikatswebsite muss in direktem Zusammenhang zu K-Syndicates stehen und den Jugendschutzbestimmungen entsprechen. Des weiteren muss auf der Startseite ein Backlink zu K-Syndicates.de vorhanden sein. Der amtierende Präsident ist für Einhalten dieser Punkte verantwortlich.
  2. Der Präsident kann ein Syndikatspasswort festlegen. Wer das Syndikatspasswort kennt, kann bei Erstellen eines neuen Konzerns dem Syndikat direkt beitreten, falls noch Platz frei ist.
  3. Sobald ein Syndikat mindestens 11 Spieler hat, kann der Präsident das Syndikat schließen. In ein geschlossenes Syndikat kann nicht zufällig gewechselt werden und auch neu angelegte Konzerne können diesem Syndikat nur dann zugewiesen werden, wenn sie mit Eingabe des Syndikatspassworts (s.o.) dazu befugt sind.
  4. Hat ein Präsident 75% aller im Syndikat möglichen Stimmen, hat er die Möglichkeit einen Spieler sofort aus dem Syndikat auszuschließen. Ein Spieler der aus einem Syndikat ausgeschlossen wurde, wird zufällig einem anderen Syndikat zugewiesen.

Gruppen - Management verbessert

Ein Gruppenersteller hat nun die Möglichkeit, Mitglieder aus seiner Gruppe auszuschließen.
Man kann jederzeit, bis Rundenstart, eine Gruppe verlassen und einer anderen Gruppe beitreten.
Der Gruppenersteller hat die Möglichkeit seine Gruppe zu "schließen". Einer geschlossenen Gruppe wird bei Rundenstart, sofern sie mindestens 11 Mitglieder hat, ein eigenes Syndikat zugewiesen.

Forum - Das Perlforum wurde in den Ruhestand geschickt

Es gibt ein neues Ingameforum (syndikatsintern), welches das alte externe Syndikatsforum ersetzt.
Das Allianzforum (s.o.) ist ebenfalls Ingame. Kündigt ein Syndikat eine Allianz auf, bleibt der Zugriff auf das Allianzforum bis zum Kündigungszeitpunkt erhalten.

Balance-Änderungen

Folgende Änderungen wurden an den Fraktionsspezifischen Boni vorgenommen:
  1. Brute Force
    1. +10% Energiebonus.
    2. Militäreinheiten kehren 20% schneller von Angriffen zurück.
  2. Shadow Labs
    1. verlieren den Bonus, dass Militäreinheiten 20% schneller gebaut wurden.
    2. um 25% verkürzte Forschungsdauer.
    3. der Malus -10% Einkommen wird in -10% Erz Produktion geändert.
    4. +10% Spionagestärke.
    5. -20% Verluste bei verlorenen Spionageaktionen.
  3. United Industries Corporation
    1. 20% verkürzte Bauzeit von Militär-/Spionageeinheiten.
    2. +10% Stromverbrauch

Forschungen

Folgende Änderungen wurden an den Forschungen vorgenommen:
  1. Im Intelligence-Forschungszweig wurden die Forschungen Stretch Time und Improved Spylabs vertauscht.
  2. Die Forschung "Spy Training" wird von 10% auf 15% weniger Verluste bei Spionageaktionen angehoben.
  3. Im Industrial-Forschungszweig wurde die Forschung Better Energy Storage entfernt und deren bisheriger Bonus der Forschung Advanced Power Management hinzugefügt.
  4. Pure Capitalism wird auf 10% Einkommensbonus abgeschwächt und für die verloren gegangene Forschung Better Energy Storage (s.o.) in die Forschungsstufe 1 verschoben.
  5. Im Gegenzug hierzu wird die Forschung Advanced Unit Construction aus der Forschungsstufe 2 in die Forschungsstufe 3 angehoben.
  6. Die Lücke in Forschungsstufe 2 schließt die Forschung "Cheaper Land Purchase". Nach Erforschen dieser Forschung wird der Erwerb von Land 10% günstiger (bis Stufe 3 erforschbar).

Sonstige Änderungen

  1. Der Headhunter wird 50% schneller gebaut. Spione werden nicht mehr exekutiert, sondern entführt und zur Zusammenarbeit mit dem eigenen Konzern überredet (Verhältnis V-Mann:Hacker wie 1:1).
  2. Der Strike Fighter verliert nur noch 6 AP anstatt 10 AP für einen an der Verteidigung beteiligten Ranger.
  3. Die Sabotageaktion "Militäreinheiten beschädigen" beschädigt nur noch 2,5% der gegnerischen Einheiten außerhalb eines Krieges. Im Krieg werden 1% davon zerstört.
  4. Die Sabotageaktion "Geld stehlen" stiehlt maximal 8% des Geldes eines Spielers (vorher maximal ca. 13%)
  5. Alle anderen Aktionen, welche Ressourcen stehlen, wurden von maximal ca. 13% der jeweiligen Ressource eines Spielers auf maximal 10% abgeschwächt.
  6. Am privaten Aktienmarkt lassen sich Aktien jetzt nur noch für 90%-100% des Aktienwertes (Kaufpreis am globalen Aktienmarkt) verkaufen.
  7. Der maximale Synergiebonus wird nun bei 35% anstatt 50% Bebauung erreicht.
  8. Economic Domination wurde überarbeitet (von ca. 59% auf ca. 97% maximalen Bonus auf Synergiebonus).
  9. 20% der vom Global Market gekauften Militär-/Spionageeinheiten sind sofort verfügbar.

Weitere Änderungen im Überblick

  1. Die Nutzungsbedingungen wurden erweitert.
  2. In den Optionen kann man sich ab sofort sein Passwort zuschicken lassen.
  3. Die Kurzbeschreibungen der Gebäude/Militär-/Spionageeinheiten wurde um wichtige Daten erweitert.
  4. Mitteilungen an das gesamte Syndikat werden jetzt als solche kenntlich gemacht.
  5. Es gibt ab sofort ein Reporttool, mit dessen Hilfe Spieler, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, gemeldet werden können.
  6. Beim Verkauf von Aktien am Globalen Aktienmarkt werden jetzt auch Dividenden von den einbehaltenen 10% des Aktienwertes an die Aktionäre ausgezahlt.
  7. Beim Markt werden jetzt die billigsten Angebote eines Produktes zusammen angezeigt. Gekauft wird weiterhin von demjenigen, der das billigste Produkt am längsten angeboten hat.
  8. Die Option sich im Global Market ein Angebot mit einer Mindestanzahl anzeigen zu lassen wurde entfernt.
  9. Im Global Market wird bei den Militäreinheiten und Spionen jetzt der entsprechende Einheitenwert in Cr (berechnet aus den aktuellen Marktpreisen für die Ressourcen) als Vergleichswert angezeigt.
  10. Im Global Market wird nun neben jedem Produkt angezeigt, wie viel man mit seinem aktuellen Guthaben erwerben kann.
  11. Im Global Market können Militär-/Spionageeinheiten jetzt für bis zu 200% des Standardeinheitenwertes verkauft werden (vorher 100%).
  12. Am globalen Aktienmarkt wird jetzt angezeigt, wie viele Aktien gekauft/verkauft werden können.
  13. Beim Syndikatswechsel verliert man sein gesamtes Guthaben der internen Währung.
  14. Im Aktuellen werden jetzt Links auf das Aktuelle von Allianzpartnern und Syndikaten, von denen man genügend Aktien besitzt, angezeigt.
  15. Handelspunkte werden in die Berechnung des Networths mit einbezogen.
  16. In der Kursübersicht eines Syndikats werden nun Durchschnittskurs, Höchst- und Tiefststand angegeben. Der Kurs der letzten 20h wird grafisch dargestellt.


Runden in Syndicates

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 |