Lager und Transfer (Menüpunkt)

Aus Synpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exzellent.png Dieser Artikel wurde auf die Übereinstimmung mit den Regeln für Runde 99 geprüft. (Keine Änderungen bis inklusive Runde 100)

Buch grau.jpg Spielanleitung für Syndicates
Grundlagen:
  1. Tutorial/Schutzzeit
  2. Quickstart Guide
  3. Fraktionen
  4. Ressourcen
  5. Gebäude und Land
  6. Militär und Verteidigung
  7. Forschung und Entwicklung
  8. Bauaufträge
für Fortgeschrittene:
  1. Angriff
  2. Spionage und Sabotage
  3. Globaler Markt
  4. Lager und Transfer
  5. Aufträge
  6. Politik und Diplomatie
  7. Monumente
  8. Anleihenmarkt
  9. Gruppen, Syndikate und Allianzen
  10. Partnerschaften
  11. Racherecht
  12. Kriege
  13. Syndikatsarmee
Strategien und Taktiken:
  1. Syndicates Grundlagen
  2. Syndicates Konzepte
  3. Rohstoffproduzent/Prodder
  4. Dieb/Fullspy
  5. Militärproduzent/Seller
  6. Angreifer/Atter
für Profis:
  1. Bonus-Verrechnung
  2. Landkapazität & Overcharge
  3. Formeln in Syndicates
  4. Landgain & Verlustberechung
  5. Berechnung der Diebstahlmenge
  6. Spionageerfolgswahrsch.
Sonstiges:
  1. Häufig gestellte Fragen
  2. Urlaub & Inaktivität
  3. Optionen
  4. Schnittstelle zu Ingame-Daten
For up.gif Zu Ingame:
Lager & Transfer


Jedes Syndikat besitzt ein internes Lager. Die Währung sind Handelspunkte, sie kann vom Präsidenten umbenannt werden. Ein Handelspunkt entspricht einem Credit.

Das Syndikatslager bietet die Möglichkeit Ressourcen im Syndikat sinnvoll zu verteilen, ausserdem sind Ressourcen im Lager sicher vor Diebstahl. Wer eine Überweisung annimmt oder Ressourcen aus dem Lager entnimmt, muss dafür einen bestimmten Betrag der Syndikatswährung bezahlen. Analog bekommen Spieler, die ihren Syndikatskollegen Ressourcen zugänglich machen einen entsprechenden Betrag der internen Syndikatswährung gutgeschrieben. Die Kurse für Entnahmen aus dem Syndikatslager orientieren sich an den Kursen des Global Markets.

Das Syndikatslager kann nicht direkt nach Rundenstart genutzt werden. Es wird mit der Forschung Basic Storage System freigeschaltet und kann frühstens 6 Stunden nach Konzernerstellung/Reset genutzt werden.

Einlagern von Ressourcen

Lager.JPG

  • 15 % der Einzahlung (egal welche Ressource) zahlt man als Lagersteuern.
  • Die Lagersteuern können mit der Forschung Improved Warehousing auf 5 % gesenkt werden.
  • Beim Handel/Tausch von Ressourcen mit Syndikatsmitgliedern fallen keine Lagersteuern an.

Überweisen von Ressourcen

Überweisungen.JPG

  • Überweisungen an andere Spieler sind steuerfrei.
  • Es lassen sich beim Überweisen von Ressourcen gleichzeitig von dem Empfänger Ressourcen fordern. Beispielsweise kann man 10.000 Forschungspunkte verschicken und gleichzeitig dafür 60.000 Erz fordern.
  • Damit ein Tausch durchgeführt werden kann muss der Empfänger über die geforderten Ressourcen verfügen, außerdem müssen beide Spieler genügend Handelspunkte besitzen um etwaige Wertdifferenzen auszugleichen.
  • Lagerüberweisungen von Syndikatsmitgliedern können automatisch akzeptiert werden. Die dauerhafte Zustimmung erfolgt über den Menüpunkt Optionen.
  • Nicht angenommene Überweisungen an andere Spieler werden nach spätestens 20 Stunden annulliert.
  • Ressourcen, die gerade transferiert werden, können weiterhin gestohlen werden!
  • Die Forschung Investment Strategies verzinst keine Credits, die gerade transferiert werden.
  • An Spieler die im Urlaub sind, können keine Tauschhandlungen mit Gegenforderung gestellt werden. Ihnen kann man nur Rohstoffe überweisen.

Massenziehen

Per Massenziehen können von allen Syndikatsmitgliedern gleichzeitig Ressourcen gezogen werden. Für diese Funktion kann ein Limit für jede Ressource eingestellt werden, das nicht abgebucht wird (dies sollte vor allem für Energie, aber auch bei Forschungspunkten bedacht werden). Die Ressourcen werden gleichmäßig von allen Syndikatsmitgliedern gezogen, bei denen Ressourcen vorhanden sind und bei denen das Limit noch nicht erreicht wurde. Beim Auslagern wird zuerst von allen Syndikatsmitgliedern die entsprechende Ressource per Massenziehen gezogen, sofern der Haken "zuerst ziehen" nicht abgewählt wurde.

Guthaben und Verschuldung

Maximalverschuldung

Die Maximalverschuldung der Syndikatmitglieder kann vom Präsidenten für jeden Konzern des Syndikats einzeln bestimmt werden und beträgt (1000 Credits * Hektar Land) * (Tag seit Rundenbeginn) Handelspunkte. Sollte der Präsident die Maximalverschuldung senken, so kann ein maximalverschuldeter Spieler nur noch Ressourcen einlagern, um die Schulden abzubauen.

Negatives Lagerguthaben

Das Syndikatslager kann auch negatives Lagerguthaben haben. Dazu kommt es unter anderem dann, wenn ein Spieler mit positivem Lagerguthaben vom Präsidenten aus dem Syndikat ausgeschlossen wird oder wenn ein Spieler einen angenommenen Auftrag nicht ausführen kann und keine Credits mehr hat. Stattdessen werden diesem Spieler dann Handelspunkte und im Lager die entsprechende Anzahl Credits abgezogen.

Lagersperre

Der Präsident kann den Zugriff auf das Syndikatslager einschränken, um Missbrauch zu vermeiden. Spieler, denen der Zugriff auf das Syndikatslager gesperrt wurde, können je nachdem welche Ressourcen gesperrt wurden, nur noch 3 oder gar keine Ressource mehr entnehmen bzw. Überweisungen annehmen. Das Einlagern von Ressourcen ist weiterhin möglich.

Lagerkurse

Der Lagerkurs wird über den Global Market bestimmt. Hierbei wird der Mittelwert jeder Ressource aus den Verkäufen der letzten 5 Ticks berechnet. Es werden nur Transaktionen gezählt, bei denen Käufer und Verkäufer von einander abweichen, sodass der Preis nicht künstlich in die Höhe getrieben werden kann. Die maximale Kursänderung pro Tick ist ebenfalls auf 15% limitiert. Die Errechnung der Lagerkurse erfolgt nach der Produktion ins Lager. Die Ressourcenproduktion für die eigenen Syndikatsgebäude zum aktuellen Kurs können auf der Startseite eingesehen werden. Im Lager selbst kann die Ressourcenproduktion des eigenen Syndikats eingesehen werden. Die Lageranzeige basiert auf der Produktion des letzten Ticks.

Geschütztes Guthaben

Das maximale Lagerguthaben wurde mit den Änderungen für Runde 87 abgeschafft.