Anleihenmarkt (Menüpunkt)

Aus Synpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exzellent.png Dieser Artikel wurde auf die Übereinstimmung mit den Regeln für Runde 99 geprüft. (Keine Änderungen bis inklusive Runde 100)

Buch grau.jpg Spielanleitung für Syndicates
Grundlagen:
  1. Tutorial/Schutzzeit
  2. Quickstart Guide
  3. Fraktionen
  4. Ressourcen
  5. Gebäude und Land
  6. Militär und Verteidigung
  7. Forschung und Entwicklung
  8. Bauaufträge
für Fortgeschrittene:
  1. Angriff
  2. Spionage und Sabotage
  3. Globaler Markt
  4. Lager und Transfer
  5. Aufträge
  6. Politik und Diplomatie
  7. Monumente
  8. Anleihenmarkt
  9. Gruppen, Syndikate und Allianzen
  10. Partnerschaften
  11. Racherecht
  12. Kriege
  13. Syndikatsarmee
Strategien und Taktiken:
  1. Syndicates Grundlagen
  2. Syndicates Konzepte
  3. Rohstoffproduzent/Prodder
  4. Dieb/Fullspy
  5. Militärproduzent/Seller
  6. Angreifer/Atter
für Profis:
  1. Bonus-Verrechnung
  2. Landkapazität & Overcharge
  3. Formeln in Syndicates
  4. Landgain & Verlustberechung
  5. Berechnung der Diebstahlmenge
  6. Spionageerfolgswahrsch.
Sonstiges:
  1. Häufig gestellte Fragen
  2. Urlaub & Inaktivität
  3. Optionen
  4. Schnittstelle zu Ingame-Daten
For up.gif Zu Ingame:
Anleihenmarkt

Es gibt einen Markt für Syndikatsanleihen mit folgenden Eigenschaften:

  • Der Anleihenmarkt ist 78 Stunden nach Konzernerstellung verfügbar.
  • Der Kauf von Aktien ist erst bei einer Konzerngröße von 1000 Land möglich.
  • Jeder Konzern startet mit 1.000 Anleihen seines eigenen Syndikats.
  • Der Anleihenkurs orientiert sich an der Landmenge des Syndikats. (1.000 + Ticks * 1,5) * max(0.5, min(1.5, Synland / (Durchschnittsland aller Syndikate)))
  • Ein Kauf und Verkauf von Anleihen ist jederzeit möglich, allerdings erhält man bei einem Verkauf nur den derzeit gültigen Anleihenkurs - 2 % * Tage seit Rundenstart und man verkauft die Anleihen auch immer an den Markt und nicht an einen anderen Spieler.
  • Man kann aktuell von 6 Syndikaten Anleihen erwerben.
  • Vom Syndikat #1 können keine Anleihen gekauft werden.

Vorteile durch Anleihenbesitz

  • Anleihen geben NW: Je 5.000 Credits in Anleihen = 1 NW
  • Aktionäre erhalten verschiedene Boni beim Erreichen bestimmer prozentualer Anteile aller im Umlauf befindlicher Anleihen, die ab dem Zeitpunkt des Erreichens des prozentualen Anteils gelten. Sollte man wieder unter eine dieser %-Zahlen fallen, werden alle davon betroffenen Boni nach 24 Stunden ausgesetzt:
    • 1 % Auszahlung von Dividenden. Diese setzen sich zusammen aus den Einlagerungskosten, zusätzlichen 10 % der Produktion der Syndikatsgebäude sowie den Lagersteuern bei Überschreitung des geschützten Lagerguthabens. Die Dividende wird alle 3h in Form der jeweiligen Ressourcen und Credits auf die Hand ausgezahlt.
    • 2 % Einsicht in die Syndikatsforschungen
    • 5 % Einsicht in interne Syndikatsgeschehnisse (Aktuelles)
    • 16 % Spionage- und Angriffsschutz (gilt nicht bei Racherecht oder Krieg); Sollte man ohne eigenständigen Verkauf seiner Anleihen wieder unter die 16%-Grenze fallen, gilt der Schutz dennoch weiterhin für 24 Ticks. Verkauft man in dieser Zeit Anleihen des betreffenden Syns verfällt allerdings auch dieser. Die Forschung Better Stocks Protection senkt die benötigten Anleihen für Angriffs- und Spionageschutz von 16% auf 13%.


(Ausnahme: Das Monument Kommunikationsbehörde mit welchem die benötigte Anleihemenge für die entsprechenden Boni verdoppelt wird. )